28.01.2013 15:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Migros
Schoggirevolution im Migros-Regal - Ragusa, Mars und Snickers kommen
M&M's, Ragusa, Mars, Snickers, Twix, Torino und andere Schokolademarken halten Einzug in den Migros-Regalen. Sie verdrängen dort seit Montag die entsprechenden Eigenmarken der Migros, wie der Detailhändler mitteilte.

Mit der Aufnahme dieser Markenartikel verschwinden Produkte wie  Tresella, Choco Loco und verschiedene Blox-Schokoriegel aus dem  Sortiment, die Migros einst als Alternativen zu den Markenprodukten  ins Rennen geschickt hatte. Bei den Pralinés gibt es neu die  Markenprodukte Celebrations, Merci und Toffifee.

Wie Migros-Sprecher Urs Peter Naef auf Anfrage der  Nachrichtenagentur sda sagte, entspricht die Firma damit den  Kundenwünschen. Die gestrichenen Artikel seien eher Randprodukte  gewesen und nicht stark nachgefragt worden. Die Kunden hätten das  Original wollen.

Der Blox-Riegel mit Kokos verschwindet allerdings nicht, verriet  Naef weiter. Dieser Riegel sei äusserst beliebt und werde nicht  durch «Bounty» ersetzt.

Wie die Migros mitteilte, ist die Bereinigung im  Süsswarensortiment keineswegs eine Abkehr von den bewährten  Eigenmarken. Nach wie vor mache der Detailhändler über 90 Prozent  des Umsatzes mit diesen Eigenmarken. Sie seien das Fundament des  Migros-Sortiments.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE