7.09.2019 09:51
Quelle: schweizerbauer.ch -
Europs
Sie bleibt grösster Agrarexporteur
Die EU hat 2018 Agrarprodukte und Lebensmittel im Wert von 138 Milliarden Euro exportiert. Damit exportiert die Staatengemeinschaft weltweit am meisten Agrarerzeugnisse.

Agrarprodukte machen 7% des gesamten Exportvolumens aus und liegen damit nach Maschinen, Industriegütern und Chemikalien auf Platz 4 der EU-Exportprodukte. Dies heisst es laut aiz.info im aktuellen Bericht der EU-Kommission.

Die fünf wichtigsten Exportländer für Agrarprodukte und Lebensmittel der EU sind dem Bericht zufolge die USA, China, die Schweiz, Japan und Russland. Insgesamt entfallen 40% der EU-Ausfuhren auf diese Länder. Am meisten werden Wein und Wermut exportiert, gefolgt von Spirituosen und Likören. Mit einem Importvolumen von 116 Milliarden Euro ist die EU aber auch weltweit zweitgrösster Importeur von Agrarerzeugnissen und Lebensmitteln.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE