4.05.2016 14:49
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Medien
SMP geben Kochmagazin ab
Die Schweizer Milchproduzenten (SMP) wollen sich auf ihr Kerngeschäft, die Vertretung der Interessen der Milchbauern auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene, konzentrieren. Deshalb wird das Kochmagazin abgegeben. Käufer ist die Medienart AG.

Lanciert wurde das Magazin im Jahre 1998. Mittlerweile ist Le Menu gemäss Angaben der SMP die Nummer zwei im Schweizer Kochzeitschriftenmarkt. Das Magazin erscheint zehnmal jährlich in einer deutschen und einer französischen Ausgabe. Es hat 63‘000 Abonnenten und erreicht pro Ausgabe rund 310‘000 Leser.

Die SMP wollen sich künftig auf das Kerngeschäft fokussieren. Das SMP-Basismarketing konzentriert sich zukünftig noch stärker auf seine strategischen Prioritäten. „Es freut mich, dass Le Menu erhalten bleibt und dass einheimische Landwirtschaftsprodukte dadurch weiterhin eine starke Präsenz im Kochzeitschriftenmarkt haben“, lässt sich SMP-Marketingleiterin Charlotte Hofstetter im Communiqué zitieren.

Käufer von Le Menu ist die Medienart AG. Die erste von der Käuferin verantwortete Ausgabe ist das September-Heft 9/2016. Geführt wie das Unternehmen von den Verlagsmanagern Jürg Rykart (46) und Valentin Kälin (37). Rykart hatte während mehreren Jahren leitende Positionen bei den AZ Medien inne. Kälin war in leitenden Positionen als Marketingleiter bei Ringier AG, Projektleiter bei Axel Springer Schweiz AG oder zuletzt als Leiter Online und Marketing Zeitschriften bei AZ Medien tätig.

Über die Höhe des Verkaufspreises wurde Stillschweigen vereinbart.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE