7.11.2015 11:41
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Milchmarkt
SMP: «Swiss milk inside» übertrifft Erwartungen
Von Juni bis September 2015 waren bei diversen Schweizer Detailhändlern auf den Milchprodukte-Verpackungen rotweisse Punkte angebracht. Darauf stand: «Swiss milk inside». Diese konnte man sammeln und gegen eine Prämie eintauschen.

Lanciert wurde die Kampagne von den Schweizer Milchproduzenten (SMP). Noch bis 1.Dezember 2015 können die Punkte eingesendet werden. Bereits jetzt fällt die Zwischenbilanz positiv aus: «Schon jetzt können wir mit Sicherheit und grosser Freude feststellen, dass die Kampagne ein ausserordentlicher Erfolg ist», sagte SMP-Präsident Hanspeter Kern am Donnerstag an der Medienkonferenz zum «Tag der Pausenmilch».

Schweizerinnen und Schweizer hätten fleissig Punkte gesammelt. «Unser Ziel von 50'000 bestellten Prämien wird überaus deutlich übertroffen werden», so Kern weiter. Auch die Swissmilk-Website verzeichne deutlich mehr Zugriffe. Kern zeigte sich überzeugt, dass die Sammelkampagne die Leute angeregt hat, den Einkauf im Ausland kritisch zu hinterfragen, und dass sie den Absatz im Inland angekurbelt hat. Die Sammelkampagne wurde lanciert, nachdem die Schweizerische Nationalbank Anfang Jahr den Euro-Mindestkurs aufgehoben hatte, was Importe und das Einkaufen im grenznahen Ausland in der Folge begünstigte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE