3.12.2013 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Organisationen
Suisag: Mani geht in Rente
Ruedi Mani, langjähriger Geschäftsführer der Suisag, geht per Ende 2013 in Pension. Nachfolger wird Hanspeter Keller.

Ruedi Mani ist seit fast 40 Jahren in der Schweinezucht tätig. Angefangen hat er beim Schweizerischen Verband für künstliche Besamung. Danach übernahm er die Geschäftsführung des Schweizerischen Schweinzuchtverbandes und im Jahr 1993 die Zuchtleitung innerhalb der Geschäftsleitung der Schweinesperma AG Suissem. Seit 1998 ist Mani Direktor der Suisag.

Als wichtigste Veränderungen der letzten Jahre bezeichnet Mani im aktuellen Suisseporcs-Magazin den Strukturwandel, die Straffung der Organisationsformen der Schweinezucht sowie die Fortschritte in Zucht und KB.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE