27.06.2019 15:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Verbände
SVLT: Engeler wird der starke Mann
Beim Schweizerischen Verband für Landtechnik (SVLT) kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Roman Engeler wird ab dem 1. Juli den Verband führen. Er bleibt auch Chefredaktor und Verlagsleiter der «Schweizer Landtechnik».

Gemäss Mitteilung von Donnerstag will der SVLT «seine Zukunft aktiv gestalten und organisiert die Nachfolge des aktuellen Direktor Aldo Rui in gegenseitigem Einverständnis bereits frühzeitig.» Rui unterstützt der SVLT neu als Vizedirektor und ist in dieser Funktion für das Rechnungswesen und Personal, für die Liegenschaften und für Spezialaufgaben verantwortlich.

Roman Engeler wird Rui als Direktor ablösen. Seine Funktion als Chefredaktor und Verlagsleiter der «Schweizer Landtechnik» und «Technique Agricole» behält Engeler. Der promovierte Agronom ist seit rund 25 Jahren im Agrarjournalismus tätig.

Mit der Funktion als Direktor nimmt der 56-Jährige die Vertretung des SVLT nach aussen wahr und startet verbandsintern «gewisse» Prozesse zur Strukturanpassung. «Der Verbandsvorstand ist überzeugt und freut sich, dass mit dieser einvernehmlichen und frühzeitigen Lösung ein wichtiger Schritt in eine erfolgreiche Zukunft des SVLT gemacht werden kann», heisst es in der Mitteilung.

Engeler übernahm am 1. Juni 2015 die Chefredaktion und die Verlagsleitung der «Schweizer Landtechnik». Zuvor war der Thurgauer während mehreren Jahren Chefreaktor der Fenaco-Zeitschrift «UFA-Revue». 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE