Donnerstag, 1. Dezember 2022
06.10.2020 11:14
Wirtschaft

Syngenta stärkt Bio-Pflanzenschutz

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Der Agrochemiekonzern Syngenta übernimmt das italienische Biotechnologie-Unternehmen Valagro. Damit will die Gruppe vom stark wachsenden Markt mit biologischen Pflanzenschutzmitteln profitieren.

Valagro setzte 2019 mit ihren Pflanzenschutzmitteln rund 175 Millionen Dollar um und ist seit 2009 jährlich um rund 10 Prozent gewachsen. Mit der Übernahme wolle Syngenta ein weltweit führendes Geschäft mit biologischen Pflanzenschutzmitteln aufbauen, schrieb das Unternehmen in einer Mitteilung vom Dienstag. Der Markt mit Biopharmazeutika solle sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln.

Die Pflanzenschutzmittel von Valagro basierten ausschliesslich auf biologischen Inhaltsstoffen, sagte ein Syngenta-Sprecher. Zu diesem Zweck würden die Gene erforscht, aber nicht verändert.

Die finanziellen Details der Übernahme werden nicht bekanntgegeben. Valagro soll innerhalb der Syngenta-Pflanzenschutzdivision als unabhängige Marke operieren. Das im italienischen Atessa ansässige Unternehmen zählt weltweit über 700 Angestellte und acht Produktionswerke.

Mehr zum Thema
Agrarwirtschaft

Das BLW und das Seco fördern mit verschiedenen Programmen Projekte, um die nachhaltige Wertschöpfung in ländlichen Räumen zu fördern.Therese Krähenbühl Die Region Jura erhält die Auszeichnung «Cercle Régional». Die Auszeichnung «Cercle…

Agrarwirtschaft

Ständerätin Eva Herzog (SP/BS) ist eine der zwei Kandidatinnen der SP für die Ersatzwahl von Simonetta Sommaruga. parlament.chStänderätin Elisabeth Baume-Schneider (SP/JU) wäre die erste Jurassierin im Bundesrat. parlament.ch Die beiden SP-Bundesratskandidatinnen Eva…

Agrarwirtschaft

Der Anstieg kommt damit am unteren Rand der Erwartungen zu liegen.Gerd Altmann Die Schweizer Wirtschaft wächst nur noch langsam. Während die Binnenwirtschaft relativ rund läuft, spürt die Industrie das sich…

Agrarwirtschaft

Geplant ist, dass die Genossenschaft Olma Messen im April 2023 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wird. Michael Huwiler Die Olma Messen müssen dem Kanton St. Gallen ein 2020 gewährtes Darlehen nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE