Dienstag, 26. Januar 2021
17.12.2017 16:10
Milchmarkt

TMP ziehen vor Bundesgericht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sal

Der Vorstand der Thurgauer Milchproduzenten (TMP) hat an der Vorstandssitzung vom 6.Dezember einstimmig beschlossen, in der Angelegenheit der ausstehenden Beitragszahlungen mit einer Beschwerde an das Bundesgericht zu gelangen.

Das teilt TMP-Präsident Ruedi Schnyder mit. Das Thurgauer Obergericht hatte den Klägern um Roland Werner aus Wäldi TG Recht gegeben. Demnach müssen diese Kläger den Lactofama-Betrag (aber auch den SMP- und SBV-Beitrag) nicht bezahlen, weil die entsprechenden Beschlüsse der SMP-DV für sie nicht bindend waren. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE