20.02.2015 14:24
Quelle: schweizerbauer.ch - lid/blu
SMP
TSM: 93% der Milchproduzenten sind zufrieden
93 Prozent der 3‘000 befragten Milchproduzenten bewerten ihre Gesamtzufriedenheit mit der TSM als gut bis sehr gut. Die Verfügbarkeit der Datenbank Milch und die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter werden besonders hervorgehoben.

Die TSM Treuhand GmbH ermittelte die Kundenzufriedenheit bei den Milchproduzenten. 70 Prozent bewerten die Frage nach der Gesamtzufriedenheit als gut, 23 Prozent als sehr gut. Besonders die Verfügbarkeit der DBMilch.ch (Datenbank Milch) sowie der Informationsservice betreffend der Milchprüfung wurden positiv empfunden, schreibt TSM in einer Mitteilung. Auch der Support der Mitarbeitenden bei Fragen und Anliegen seitens der Produzenten wurde gelobt. Die Rücklaufquote bei der Umfrage betrug 17 Prozent.

Potential zur Weiterentwicklung wurde bei Auswertungsmöglichkeiten von Milchdaten und zusätzlichen Dienstleistungen festgestellt. So wurden von den Milchproduzenten beispielsweise regionale Statistiken über Qualitätsdaten, als auch Beratungen zu aktuellen Themen gewünscht. Die Kernkompetenz der TSM ist der „treuhänderische Umgang mit Daten“. Sie erfasst und wertet statistische Daten zu Produktion, Verwertung und Export/Import von Käse und anderen Milchprodukten aus.

Unter den Teilnehmern verloste die TSM zwei Hauptpreise und acht weitere Preise. Die zwei Hauptpreise, Landi-Warengutscheine im Wert von je 400 Franken, gingen an Roland Küpfer aus Herrliberg und Jaques Glauser aus Les Thioleyres.

TSM Treuhand GmbH

Die TSM erhebt Daten des Milchmarktes und wertet diese statistisch aus. Für die Kommunikation von Milchdaten ist sie für den Bund und die Milchbranche ein Dienstleister und Partner. Zusätzlich bietet die TSM Dienstleistungen im Bereich Treuhand und Ökobilanzierung an.

An der TSM sind 18 Gesellschafter aus Organisationen der Milchbranche beteiligt. Heute beschäftigt die TSM rund 20 Mitarbeitende am Hauptsitz in Bern und in der Aussenstelle Lausanne.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE