4.06.2020 07:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Uri
Urner Trockenfleisch Kulinarisches Erbe
Das Kulinarische Erbe der Schweiz ist um eine Spezialität reicher. Das Urner Trockenfleisch Tigets ist in das Inventar aufgenommen worden.

Tigets (auch bekannt als Dirrs) ist gesalzenes, gewürztes, rein luftgetrocknetes sowie je nach Luftfeuchtigkeit zusätzlich schwächer oder stärker geräuchertes Fleisch, wie das Kulinarische Erbe der Schweiz mitteilt. Bekannt ist es als Trockenfleisch vorwiegend von der Kuh oder dem Rind. Es wird aber auch Schaf, Ziege, Hirsch, Gämse und anderes Wild sowie Schweinefleisch getrocknet.

Das Kulinarische Erbe ist ein vom Bund initiiertes Projekt und stellt die Geschichte und das Herstellungsverfahren jener Produkte sicher, die in der Schweiz lokal, regional und national mit den traditionellen Ess- und Trinkgewohnheiten verwurzelt sind und die immer noch produziert und konsumiert werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE