10.07.2016 06:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
VD: Demo gegen Schlachthäuser
Tierrechtsaktivisten haben in Lausanne mit einer Aufsehen erregenden Aktion gegen das Töten von Tieren protestiert. Sie legten sich im Stadtzentrum als «Fleischstücke» auf die Strasse - mit roter Farbe beschmiert unter Plastikfolie.

Die rund 50 Aktivisten der Westschweizer Tierrechtsorganisation PEA (association pour l'égalité animale) wollten damit auf das Schicksal von Tieren in Schlachthäusern aufmerksam machen.

Die Aktion solle daran erinnern, dass die verpackten Fleischstücke im Laden von Tieren stammten - von empfindungsfähigen Lebewesen, die ein Interesse an einem langen und glücklichen Leben hätten, sagte der Sprecher der Organisation, Fabien Truffer, laut einer Mitteilung. Schlachthäuser seien eine Form von Gewalt. Sie müssten geschlossen werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE