Montag, 25. Januar 2021
09.05.2017 16:33
Milchmarkt

VMMO: Geschäftsführerin geht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Die Geschäftsführerin der Vereinigten Milchbauern Mitte-Ost (VMMO), Rebecca Scheidegger, wird aufgrund unterschiedlichen Auffassungen die Genossenschaft verlassen. Stellvertreter Markus Berner übernimmt die Geschäftsleitung der VMMO bis zur Neubesetzung der Geschäftsführerposition.

Die VMMO und Scheidegger begründen die Trennung mit unterschiedlichen Ansichten in Bezug auf die strategische Führung. Der VMMO ist der grösste Teilverband der Schweizer Milchproduzenten (SMP).

Der Stellvertreter von Scheidegger, Markus Berner, übernimmt ad interim die Geschäftsführung. «Er wird von Präsident Hanspeter Egli und dem VMMO-Team unterstützt», heisst es in der Mitteilung von Dienstag. Die Genossenschaft Vereinigte Milchbauern Mitte-Ost zählt rund 6’000 Direktmitglieder aus 11 Kantonen der Ost- und Zentralschweiz.

Scheidegger hatte die Stelle am 1. Mai 2016 angetreten. Die 35-Jährige schloss in Zollikofen das Studium als Agrar-Ingenieurin FH ab. Zudem verfügt sie über eine kaufmännische Grundausbildung und über mehrjährige Erfahrung in landwirtschaftlicher Verbandsarbeit und Beratung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE