23.07.2015 16:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Waadt
Waadtländer ist 6000-er Biobauer
Der Dachverband der Schweizer Biobauern, Bio Suisse, kann eine neue Rekordmarke vermelden. Acker- und Viehbauer Claude Peguiron aus Mex VD ist der 6000-ste Landwirt, der seinen Hof nach Bio Suisse-Richtlinien bewirtschaftet. Die Organisation ortet bei spezialisierten Ackerbaubetrieben weiterhin grosses Potential. Mit Video

In Mex, 8 Kilometer nordwestlich von Lausanne, konnte Bio Suisse den 6000-sten Produzenten begrüssen. Seit diesem Jahr bewirtschaftet Peguiron seinen Hof nach Bio Suisse-Richtlinien. Zusammen mit seiner Frau Laurence und den drei Kindern kultiviert der Landwirt 37 Hektaren Land. Davon sind 26 ha Ackerfläche mit Weizen, Sonnenblumen, Raps, Körnermais, Gerste-Erbsen-Mischkultur. Auf dem Hof leben ausserdem 50 Stück Vieh.

«Ich habe die Umstellung zuerst auf einer einzelnen Weizenparzelle erprobt und gemerkt, dass ich den Acker auch ohne Chemie unkrautfrei halten kann», lässt sich Claude Peguiron im Communiqué von Bio Suisse zitieren. Auch deren Dachverbandspräsident Urs Brändli ist guter Dinge: „Ich freue mich, dass der Biolandbau auch in der Westschweiz immer mehr Anhänger findet. Es gibt hier viele Betriebe, die in die Bioproduktion von Getreide, Proteinträgern und Ölsaaten einsteigen können. Die Anbautechnik ist ausgereift und Absatz ist vorhanden.“ Aktuell liegt der Anteil der Biobetriebe in der Schweiz bei 12,5 Prozent

Um dem biologischem Landbau in der Romandie Vorschub zu leisten, wurde in Lausanne eine Zweigstelle eröffnet. Ziel ist es, ein höheres Wachstum an Umstellern als im Rest der Schweiz zu erzielen. 2014 zählte die Westschweiz 849 Knospe-Betriebe, das sind 14 Prozent aller Schweizer Knospe-Betriebe. Bei den Lebensmitteln erreichten Bioprodukte in der Westschweiz 2014 einen Marktanteil von 6,5 Prozent und einen Umsatz von 367 Millionen Franken. Gesamtschweizerisch waren es nach Angaben von Bio Suisse 7,1 Prozent respektive 2,2 Milliarden Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE