23.07.2020 16:37
Quelle: schweizerbauer.ch - romü
Zürich
Weniger Gesuche und Kredite
Im vergangenen Geschäftsjahr hat die Zürcher Landwirtschaftliche Kredit Genossenschaft (ZLK) 71 bewilligte Investitionskredite im Umfang von 14,836 Mio. Franken sowie weitere 7 Betriebshilfedarlehen gewährt.

Die Anzahl der Gesuche lag etwa 10 Prozent unter den Vorjahreswerten. Für Stallneubauten sind IK-Gelder im Umfang von 2,903 Mio. Fr. und weitere bewilligte Beiträge von 2,069 Mio. Franken sind in insgesamt sieben Stallprojekte für gesamthaft 345 Grossvieheinheiten geflossen. 

Vier Betriebe erhielten 486'000 Franken für eine innere Aufstockung. 13 Stallumbauten für knapp 400 GVE wurden mit einem Investitionsvolumen von 9,702 Mio. Fr. unterstützt. Die Gesamtkreditschuld ist innert Jahresfrist um 4,880 Mio. Fr. auf 145,222 Mio. gesunken. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE