31.10.2013 12:51
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Wein
Winzer des Jahres kommen aus dem Wallis
Die Walliser Weinbaugenossenschaft Provins gewann am „Grand Prix du Vin Suisse“ den Titel „Winzer des Jahres 2013“.

Über 3‘000 Weine von 600 Produzenten aus der ganzen Schweiz wurden der Jury des „Grand Prix du Vin Suisse“ zur Bewertung vorgelegt. Bei den ersten Plätzen holt sich das Wallis vier Medaillen, in den Kategorien sortenreine Weissweine, Gamay, Süssweine und sortenreine Rotweine.

Das Waadtland sichert sich seinerseits die Siege in den Kategorien Chasselas, Rosé und sortenreine Rotweine. Das Tessin gewinnt zwei Kategorien (Merlot und Rote Assemblagen) während sich die deutschsprachige Schweiz die Siegerlorbeeren für den Müller-Thurgau (Graubünden), den Pinot Noir (Zürich) und die Schaumweine (Schaffhausen) abholt. Und schliesslich gewinnt ein Freiburger (Vully) die Kategorie der Weissen Assemblagen.

Zum „Schweizer Winzer des Jahres“ wurde die Walliser Weinbaugenossenschaft Provins gekürt. Diese gewann diesen Titel bereits im Jahr 2008.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE