14.11.2013 18:17
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Schwyz
AP 14-17: Kanton Schwyz rechnet mit Einsparungen
Der Kanton Schwyz rechnet aufgrund der Agrarpolitik 14-17 mittelfristig mit beträchtlichen Einsparungen für den Kantonshaushalt.

Durch die Neugestaltung der Bundesbeiträge und den entsprechenden Wegfall von kantonalen Beiträgen ergeben sich mittelfristig Einsparungen auf kantonaler Ebene, wie der Kanton Schwyz in einer Medienmitteilung schreibt.

Der Regierungsrat hat derweil das Schwyzer Volkswirtschaftsdepartement ermächtigt, den Entwurf für eine Teilrevision des kantonalen Landwirtschaftsgesetzes in die Vernehmlassung zu schicken. Grund dafür sind die Anpassungen aufgrund der AP 14-17 und dem damit einhergehenden neuen Direktzahlungssystem. Das Vernehmlassungsverfahren läuft bis zum 4. Februar 2014.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE