31.07.2018 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Trockenheit
1 Milliarde wegen Ernteausfällen
Die anhalte Trockenheit führt zu kleineren Ernten und tieferen Einnahmen. Der Deutsche Bauernverband fordert deshalb finanzielle Unterstützung von einer Milliarde Franken.

Im Vorfeld des geplanten Dürregipfels hat der Deutsche Bauernverband seine Forderungen präsentiert: "Eine Milliarde Euro wäre wünschenswert, um die Ausfälle auszugleichen", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Geholfen werden soll nach Vorstellung des Bauernverbands den landwirtschaftlichen Betrieben, deren Ernten mehr als 30 Prozent unter dem Schnitt der letzten Jahre liegen, berichtet die Frankfurter Allgemeine. Die Politik reagiert zurückhaltend. So warnt die SPD beispielsweise davor, einen wirtschaftspolitischen Präzendenzfall zu schaffen. „Moderne Landwirtschaft begreift sich als Unternehmer in unserem Land“, sagte der agrarpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Spiering, den Funke-Zeitungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE