4.02.2020 16:05
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Österreich
A: Entlastungen für Landwirtschaft
Die österreichische Regierung hat für die heimische Landwirtschaft eine Reihe von Entlastungsmassnahmen auf den Weg gebracht, die ab dem kommenden Jahr umgesetzt werden sollen.

Laut dem Ministerratsbeschluss von vergangener Woche wird eine Drei-Jahres-Verteilung für Gewinne in der Landschaft geschaffen. Im Bereich der Sozialversicherung ist eine Absenkung des Anrechnungsprozentsatzes beim fiktiven Ausgedinge von 13% auf 10% vorgesehen, wodurch eine Entlastung von Pensionären bewirkt wird.

Verwaltungsvereinfachung

Aktive Landwirte sollen dem Beschluss zufolge von einer Absenkung der Krankenversicherungs-Mindestbeitragsgrundlage auf das Niveau in der Allgemeinen Sozialversicherung profitieren. Mit der Erhöhung der Pensionsversicherungs-Beitragsgrundlage für hauptberufliche Beschäftigte in einem Alter bis zum 27. Lebensjahr will die Regierung eine Besserstellung der mitversicherten Hofübernehmer erreichen.

Schliesslich soll durch die Erhöhung der Buchführungsgrenze auf 700'000 Euro (756'000 Franken) Umsatz eine Verwaltungsvereinfachung für die Bauernfamilien herbeigeführt werden.

Jungen Bauern Mut machen

Für den Beschluss gab es viel Lob im landwirtschaftlichen Berufsstand. Nach den Worten von Bauernbund-Präsident Georg Strasser sind die Entlastungen „die einzig richtige Antwort“ auf die „grossen Herausforderungen, die auf den Weltmärkten und durch den Klimawandel auf Österreichs Bauernfamilien zukommen“.

Bauernbund-Direktor Norbert Totschnig betonte, dass die seit Jahren sinkenden Nettounternehmensgewinne in der Land- und Forstwirtschaft konkrete politische Reaktionen bräuchten. Dabei gehe es unter anderem um Entlastungen. Auch der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, Josef Moosbrugger, begrüsste die Entscheidung. Die Branche habe mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen. Hier gelte es, mit gezielten Erleichterungen entgegenzuwirken. Jungen Menschen müsse Mut gemacht werden, Bauer zu werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE