Mittwoch, 27. Januar 2021
21.07.2015 07:03
Österreich

A: Schwere Hagelschäden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

In der Steiermark und im Tirol haben Unwetter in den vergangenen Tagen grosse Schäden in der Landwirtschaft verursacht.

Insgesamt wurden in der Steiermark rund 9’000 Hektaren Landwirtschaftsfläche beschädigt, wie aiz.info schreibt. Betroffen waren Obstanlagen, Getreide, Mais, Kürbis und Soja. Der Schaden wird auf etwa 2,2 Millionen Euro geschätzt.

In einigen Bezirken des Tirols kam es ebenfalls zu Hagel-Schäden. Auf rund 1’600 Hektaren wurden Grünland, Glas- und Folienhäuser, Mais sowie Gemüse in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden in der Landwirtschaft beträgt 800’000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE