22.06.2015 06:01
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Aldi
Aldi kündigt massive Expansion in den USA an
Der Lebensmitteldiscounter Aldi will seine Marktpräsenz in den Vereinigten Staaten in großen Schritten ausbauen.

Wie das Unternehmen laut US-amerikanischen Medienberichten jüngst bestätigte, sind Investitionen von mehr als 3 Mrd $ (2,7 Mrd Euro) über einen Zeitraum von fünf Jahren vorgesehen. Die „aggressive Expansionsstrategie“ sehe vor, insgesamt 650 neue Filialen zu eröffnen, wovon rund 25 bereits im Juli in Südkalifornien fertiggestellt sein sollen. Im Zuge der Ausweitungsbestrebungen habe Aldi außerdem mehr als 10 000 neue Arbeitsplätze entlang der Wertschöpfungskette angekündigt.

Aktuell betreibt das Essener Unternehmen in den USA bereits fast 1 400 Häuser in 32 Staaten. Nach Angaben von Marktbeobachtern plant auch die von der Schwarz Beteiligungs GmbH betriebene Discounterkette Lidl den Sprung über den Atlantik. Für 2018 sei die Eröffnung der ersten US-Filiale geplant.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE