31.08.2018 09:44
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Trockenheit
Australien: Dürrehilfen aufgestockt
Australien will seinen Etat für Dürrehilfen einschliesslich der Kreditprogramme für die Farmer im eigenen Land weiter aufstocken. Wie der vergangene Woche zurückgetretene Premierminister Malcolm Turnbull angekündigte, soll das Hilfspaket um 250 Mio. AUD (175 Mio. Fr.) auf insgesamt 1,8 Mrd. A$ (1,26 Mrd. Fr.) erhöht werden.

Anfang August hatte die Regierung bereits 576 Mio. A$ (404 Mio. Fr.) für Landwirte bereitgestellt, die die Dürrehilfen des Bundesstaates New South Wales von mehr als 1 Mrd. AUD (701 Mio. Fr.) ergänzten. 

Unter anderem will die australische Regierung nun die Anreize für Landwirte verstärken, neue Lagermöglichkeiten für Futter zu bauen. Die entstehenden Baukosten können die Bauern zukünftig direkt und komplett steuerlich absetzen. Bisher war eine Abschreibungsdauer von drei Jahren vorgesehen. Turnbull begründete die Massnahme damit, dass die Landwirte in vielen Teilen der östlichen Bundesstaaten New South Wales und Queensland Probleme hätten, Heu, Getreide und Baumwollsaat zur Fütterung ihrer Tiere zu beschaffen. 

Teilweise seien sie auf entsprechende Lieferungen aus Westaustralien angewiesen, wobei sich die Frachtraten enorm verteuert hätten. Darüber hinaus soll die Höchstgrenze für zinsvergünstigte Kredite auf 2 Mio. AUD (1,4 Mio. Fr.) verdoppelt werden. Diese Darlehen können zur Finanzierung des kurzfristigen Bedarfs wie dem Kauf von Futtermitteln eingesetzt werden und sind für fünf Jahre tilgungsfrei. Insgesamt steht dafür ein Gesamtetat über jährlich 500 Mio. A$ (351 Mio. Fr.) bereit. 

Ausserdem wird es den Landwirten ermöglicht, bereits laufende Darlehen aus Bundesmitteln entsprechend umzuschulden. Weitere Massnahmen der Regierung umfassen umfangreichere Infrastrukturhilfen für von der Dürre betroffene Gemeinden sowie die verstärkte Finanzierung von Massnahmen zur Verbesserung der Wasserversorgung. Außerdem soll das australische Meteorologische Institut Zuschüsse erhalten, um seine Wetterprognosen für die Landwirtschaft zu verbessern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE