20.05.2019 17:30
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tschad
Bauernkonflikt: 19 Tote
Bei Kämpfen im zentralafrikanischen Tschad sind mindestens 19 Menschen getötet worden. In zwei Dörfern in der östlichen Provinz Sila kam es am Sonntag und am Montag nach Behördenangaben zu Zusammenstössen zwischen dort lebenden Landwirten und arabischen Viehhaltern.

Erst vor wenigen Tagen waren in der benachbarten Provinz Wadai zwölf Menschen bei einem Angriff arabischer Viehhirten auf ein Dorf getötet worden. 30 Menschen wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft seither festgenommen.

Im Osten des Tschad kommt es regelmässig zu Konflikten. Präsident Idriss Déby Itno sprach im Februar bei einem Besuch in der Region von einem «ernsten Problem».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE