Montag, 30. November 2020
16.09.2014 10:37
Australien

Chinesen kaufen grosse Rinderfarm

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Im australischen Northern Territory hat ein chinesisches Unternehmen eine 205’000 Hektar grosse Rinderfarm übernommen. Es könnte der Anfang mehrerer Verkäufe an chinesische Investoren sein.

Das Land wurde für 11,5 Millionen Australische Dollar (ca. 9,7 Millionen Franken) übernommen, wie ABC Rural berichtet. Wie viel für die 9’000 Rinder bezahlt wurde, ist nicht bekannt. Experten gehen davon aus, dass der Kauf der Farm nicht der letzte chinesischer Investoren im Northern Territory gewesen sein wird. Bereits sollen sich mehrere Investoren andere Farmen in der Gegend angeschaut haben. Diese hoffen unter anderem auf die Erlaubnis, Lebendvieh von Australien nach China exportieren zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE