25.08.2020 11:56
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Deutschland
D: Kampf gegen Fleischpreis-Dumping
Die deutsche Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert, dass in Deutschland nicht mehr mit dem Preis für Fleisch geworben werden darf.

Dumpingpreise für Fleischprodukte sind für die deutsche Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner ein Ärgernis. Nun appelliert Klöckner in einem vierseitigen Brief an die Justizministerin Christine Lambrecht, ein Werbeverbot für Fleischpreise im Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) zu verankern, wie die «Lebensmittelzeitung» gemäss dem Fachportal foodaktuell.ch berichtet.

Das geplante Werbeverbot sei ein «wichtiger Beitrag zu Neuausrichtung der Tierhaltung, Fleischverarbeitung und Fleischvermarktung in Deutschland», heisst es weiter. Fleisch dürfe nicht als «Ramschware» über die Theke gehen. Das Justizministerium prüft den Vorschlag von Klöckner.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE