13.10.2017 10:25
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
D: Landwirt des Jahres aus Bayern
Georg Mayerhofer aus dem niederbayerischen Ortenburg wurde am Mittwoch anlässlich der «Nacht der Landwirtschaft» als «Landwirt des Jahres» ausgezeichnet. Der 36-Jährige wurde gleichzeitig Sieger der Kategorie «Ackerbauer».

Den CeresAward erhielt Mayerhofer kurz vor Mitternacht in Berlin. Diese Auszeichnung gilt als eine der bedeutendsten im deutschsprachigen Raum. Gemäss agrarheute.com fiel die Entscheidung der Jury einstimmig. 

«Für den Sieger ist das Landwirtsein nicht Beruf, sondern leidenschaftliche Berufung. Mayerhofer hat keine Scheu, neue Verfahren in der Landwirtschaft anzuwenden. Im Gegenteil, er versucht sie noch zu optimieren. Er brennt nicht nur für seinen Beruf, sondern geht mit den landwirtschaftlichen Themen offensiv an die Öffentlichkeit. Er ist ein Leuchtturm, an dem sich viele ein Beispiel nehmen können», begründete die Jury des CeresAward ihren Entscheid. 

Der Landwirt aus Ortenburg bei Passau bewirtschaftet 245 Hektaren Land. Er baut Weizen, Gerste, Winterraps, Zuckerrüben und Silomais an und hat zudem 15 ha Grünland. Zudem leben auf dem Betrieb 1'450 Mastschweine, die Familie betreibt ausserdem eine 600-kW-Biogasanlage. Für seinen Silomais setzt er das Strip-till-Verfahren ein, das er mit einer selbst gebauten Gülleverschlauchungsanlage kombiniert. Auf seinem Blog informiert Mayerhofer über seinen Alltag.

Mehr zur Maschine von Mayerhofer lesen Sie hier

Neben dem Landwirt des Jahres wurden beim CeresAward in elf Einzelkategorien jeweils ein Sieger gekürt. Von über 180 Bewerbern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum wählte die Jury bestehend aus Fachredakteuren und Experten aus Verbänden und Unternehmen 35 Landwirtinnen und Landwirte ins Finale. 

  • Biolandwirt: Daniel Wehmeyer, Osterode im Harz
  • Energielandwirt: Tobias Roeren-Wiemers, Lichtenau
  • Schweinehalter: Michael Faust, Grossenlüder
  • Milchviehhalter: Michael Kneissl, Rengersricht
  • Geflügelhalter: Carolin und Hans-Joachim Belzner, Schnelldorf
  • Manager: Albert Trimborn, Lohmar
  • Unternehmerin: Anne Körkel, Kehl
  • Geschäftsidee: Moritz Bartmer, Buxtehude
  • Fleischrinderhalter: Markus Dammann, Vechta

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE