7.01.2019 06:02
Quelle: schweizerbauer.ch - hal
Deutschland
D: Landwirte suchen mehr Hilfe
Dürre, Kostendruck, Futterknappheit und dann noch die ewige Debatte um die Nahrungsmittelproduktion: Der Druck auf Landwirte ist enorm. Das schlägt ihnen zunehmend auf die Psyche. So beschreibt das Fachmagazin «agrarheute» auf seinem Onlineportal die Situation unter den Bauern in Deutschland.

Eine von «agrarheute» und agri experts durchgeführte Umfrage zeigt, dass jeder vierte Landwirt Burnout-gefährdet ist. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) schreibt, dass Burnout häufig das Ergebnis eines Prozesses ist: grosse Arbeitsbelastungen, gepaart mit Stress, dem Streben nach Hochleistungen und einer starken Identifikation mit der Arbeit.

Betroffene sind sehr oft diejenigen, die rund um die Uhr arbeiten und einen hohen Anspruch an sich selbst haben. Irgendwann können sie dann einfach nicht mehr. In der Schweiz gibt es zahlreiche Hilfsangebote, die national, regional oder kantonal bestehen. Eine Übersicht über die Angebote ist auf der  Internetseite des Schweizer Bauernverbandes (SBV) zu finden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE