31.10.2016 11:35
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Dänemark
DK: EU hilft Agrarbetrieben
Der Europäische Investitionsfonds und der dänische Wachstumsfonds (Vækstfonden) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, gemäss der unter anderem Nachwuchslandwirte in dem skandinavischen Land gefördert werden sollen.

Mit Hilfe der Garantievereinbarung mit dem EU-Investitionsfonds kann Vækstfonden in den nächsten drei Jahren umgerechnet rund 24 Mio. Euro (26.1 Mio. Fr.)  an kleine und mittlere Agrarunternehmen (KMU) ausreichen. Nach Angaben der EU-Kommission sollen damit unter anderem rund 75 Jungunternehmer beim Erwerb von Agrarbetrieben unterstützt werden.

Die in der vergangenen Woche unterzeichnete Garantievereinbarung ist Teil des EU-„Programms für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für KMU“ (COSME), das vom Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) und der EU-Kommission getragen wird. EU-Agrarkommissar Phil Hogan bezeichnete die Landwirtschaft anlässlich der Unterzeichnung als „Grundpfeiler des ländlichen Raums in Europa“. Um aber die Lebensfähigkeit der Branche zu sichern, brauche es Investitionen, betonte Hogan.

Mit dem Investitionsprogramm stelle die EU sicher, dass kleine und mittlere Agrarunternehmen in Dänemarkwachsen und expandieren könnten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE