5.03.2019 18:12
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Dänemark
DK: Milchproduktion mit Rekordwert
Die Bauern in Dänemark haben im vergangenen Jahr so viel Milch erzeugt wie noch nie. Nach Angaben des Nationalen Statistikamtes legte die Produktion im Vergleich zu 2017 um knapp 2,5 % auf 5,694 Mio. t zu und markierte damit einen neuen Höchstwert.

Der Anstieg des Milchaufkommens hatte sich im vierten Quartal 2018 zwar abgeschwächt, lag mit knapp 1,55 Mio. t aber immer noch um 1,8% über dem Vorjahreszeitraum.

Ein deutlich stärkeres Plus von fast 19% verbuchten die Statistiker im Berichtsquartal bei der angelieferten Milch aus biologischer Produktion. Diese machte im letzten Viertel des Jahres 12% der gesamten dänischen Milchproduktion aus, was ebenfalls einem neuen Rekord entsprach. Den grossen Zuwachs bei der Biomilchproduktion erklärt das Statistikamt mit ungewöhnlich hohen Zahlen bei der Umstellung auf die biologische Milcherzeugung.

Die insgesamt steigende Milchproduktion in Dänemark führt die Behörde vor allem auf die kontinuierlich wachsende Leistung der Milchkühe zurück. Diese habe zuletzt bei fast 10'000 Kilogramm pro Kuh und Jahr gelegen. Im EU-weiten Vergleich liegen die dänischen Kühe damit nicht nur an der Spitze, sondern übertreffen den Durchschnittswert aller Mitgliedsstaaten um etwa 3 'kg.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE