25.07.2014 06:54
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
EU: Landwirtschaftliches Einkommen gesunken
Das landwirtschaftliche Einkommen ist in der EU im Jahr 2013 leicht zurückgegangen. Je nach Land zeigen sich aber starke Unterschiede.

Insgesamt sank das Einkommen gegenüber 2012 je Arbeitskraft um 1,3 Prozent, wie aiz.info schreibt. Blickt man auf die einzelnen Staaten, so zeigen sich grosse Differenzen. Während in den Niederlanden (+11,4%), Rumänien und Spanien (je +10%) mit einem deutlichen Anstieg gerechnet wird, sank das Einkommen in Estland (-17%) sowie Frankreich und Kroatien (-16%) deutlich.

Der Wert der landwirtschaftlichen Produktion blieb im Vergleich zum Vorjahr ungefähr auf demselben Niveau, wobei die gute Entwicklung bei der tierischen Produktion den Rückgang bei der pflanzlichen wettmachte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE