Donnerstag, 21. Januar 2021
03.02.2014 17:37
Österreich

EU: Österreich Nummer 1 im Bio-Milch-Segment

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Kein EU-Land produziert mehr Bio-Milch als Österreich. Der Milchpreis bei den konventionellen Milchbauern stieg im Dezember auf ein Jahreshöchststand.

Österreich konnte 2013 den europäischen Spitzenplatz punkto Biomilch-Produktion weiter ausbauen, teilt Agrar-Markt Austria mit. Die Liefermenge von 442‘969 Tonnen lag knapp sechs Prozent über dem Vorjahresniveau. Biomilch macht 15,1 Prozent der gesamten Milchmenge aus. Die Heumilch-Produktion belief sich auf 323‘354 Tonnen, was einem Plus von drei Prozent entspricht.

Die österreichischen Milchbauern haben von April bis Dezember 2013 ihre Quoten um 55‘553 Tonnen (2,6%) überliefert. Deshalb müssen sie Abgaben von 15,4 Mio. Euro entrichten. Im 2013 stieg der Milchpreis laut Agrar-Markt Austria stetig an. Im Dezember verzeichnete er den Jahreshöchststand. Im Durchschnitt lag der Produzentenpreis 2013 mit 37,55 Cent je kg um 3,5 Prozent knapp unter dem Rekordjahr 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE