Freitag, 18. Juni 2021
20.01.2015 16:44
Frankreich

F: Logo soll einheimische Milch stärken

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Weil in Frankreich immer mehr ausländische Milch getrunken wird, will der Verband Syndilait ein neues Logo einführen, um die französische Milch klar auszuweisen.

Das neue Logo soll kennzeichnen, dass die Milch in der Packung tatsächlich aus Frankreich stammt, heisst es im Fachmagazin Milch-Marketing. Bisher konnten sich die Konsumenten nur auf einen gelben Stempel verlassen, der besagt, dass die Milch in Frankreich abgefüllt worden ist. Ob sie aber auch in Frankreich produziert wurde, verrät dieses Zeichen nicht.

Syndilait geht davon aus, dass der Anteil ausländischer Milch in Frankreich dieses Jahr auf ein Rekordhoch von 10 Prozent steigen könnte. Die Milch kommt hauptsächlich aus Belgien und Deutschland.

Mehr zum Thema
International

Der irische Bauernpräsident erinnerte daran, dass der irische Landwirtschaftssektor rund 300’000 Menschen beschäftige. - Raphael Bühlmann Vor den «Gefahren» für den heimischen Agrarsektor durch die Vorschläge zur Reform der Gemeinsamen…

International

Bodenanalysen und Satellitenüberwachungen sollen helfen, die genaue Erosionsgefahr zu bestimmen. - Monika Gerlach In der Ukraine sind offenbar zahlreiche landwirtschaftliche Flächen von Erosion bedroht.  Wie Landwirtschaftsminister Roman Leshchenko am 7. Juni…

International

2023 soll der Leitzins angehoben werden. - zvg Die US-Notenbank Federal Reserve setzt ihre extrem lockere Geldpolitik angesichts fortdauernder Corona-Gefahren fort. Zugleich bewertet sie die Aussichten für die heimische Volkswirtschaft…

International

Es brauche einen raschen Abschluss der Verhandlungen, um Rechts- und Planungssicherheit für die Bäuerinnen und Bauern herzustellen. - zvg Nach dem gescheiterten Trilog über die GAP-Reform bemühen sich jetzt vor…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE