Montag, 10. Mai 2021
03.07.2013 09:28
Frankreich

Französische Molkerei Sodiaal wird noch grösser

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE/blu

Die grösste französische Genossenschaftsmolkerei Sodiaal gab vergangene Woche bekannt, dass die im Südwesten Frankreichs tätige Molkereigenossenschaft 3A mit 2’450 Produzenten und einer Milchmenge von 460 Millionen Liter einer Fusion mit ihr zugestimmt hat. Sodiaal will zudem an der GDT Milchpulver verkaufen.

Nach Abschluss des Fusionsvorgangs, der bis Ende 2013 angestrebt wird, würde die Sodiaal-Gruppe mehr als 5 Mrd. l Milch von mehr als 14’000 Produzenten verarbeiten können. Laut einer gemeinsamen Presseerklärung der beiden Genossenschaften sollen mit dem Zusammengehen die Kräfte gebündelt werden, was auch mit Blick auf die zu erwartenden Veränderungen durch das Auslaufen der Milchquote im Jahr 2015 geschehe.

Sodiaal will zukünftig an der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) Magermilchpulver verkaufen. Wie der Molkereikonzern mit einem Umsatz von zuletzt 4,4 Mrd. Euro bekanntgab, wird an der Versteigerung von Lieferkontrakten im Internet das Unternehmen Euroserum als Anbieter auftreten, das den Geschäftsbereich Ingredienz in der Sodiaal-Gruppe betreibt. Geplant ist, dass ab dem 5. November 2013 an der neuseeländischen Handelsbörse schwach oder mittelstark erhitztes Magermilchpulver mit einer Menge von mindestens 200 t bei den alle zwei Wochen stattfindenden Versteigerungsrunden
angeboten wird.

Bisher nutzen schon Fonterra aus Neuseeland, Dairy America aus den USA, Murray Goulburn aus Australien, Amul aus Indien und Arla aus Europa diesen Vertriebsweg. Das Handelsvolumen an der GDT hatte in den letzten Jahren stetig zugenommen. Die dort erzielten Preise werden als wichtiger Indikator für die Situation am Weltmilchmarkt angesehen.

Euroserum ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer von entmineralisiertem Molkepulver, welches in der Säuglingsnahrung verwendet wird, und stellt jährlich insgesamt 300’000 t Milchtrockenerzeugnisse her.

Mehr zum Thema
International

Die starren Vorgaben der Regulierung könnten Marktbarrieren für neuartige Erzeugnisse darstellen. - Symbolbild: fenaco Auch der europäische Rechtsrahmen für Saatgut und anderes Pflanzenvermehrungsmaterial ist modernisierungsbedürftig. Zu diesem Schluss kommt eine…

International

Nach Angaben der Europäischen Kommission liegen derzeit elf Anträge zur Zulassung von Insekten als neuartige Lebensmittel vor. - zvg Die Larven des Mehlkäfers haben die letzte Hürde bei der Zulassung…

International

Der Grossteil der Gelder sollen in Fotovoltaik-Anlagen fliessen. - Pamela FehrenbachTraktor deutz fahr ttv 5d - zvg Von den Geldern aus dem europäischen Instrument zum Wiederaufbau nach der Pandemie (Next…

International

Das teilweise Verbot von bestimmten Insektiziden wurde vor dem Europäischen Gerichtshof bestätigt. - zvg/adi Die Berufung des Bayer-Konzerns wurde abgewiesen. Es ging um die Beschränkungen beim Einsatz von drei Insektiziden.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE