15.05.2014 16:10
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freihandel
Freihandel: 240 Festnahmen bei Kundgebung in Brüssel
Bei einer Demonstration gegen das geplante Freihandelsabkommen der EU mit den USA hat die Polizei in Brüssel rund 240 Menschen festgenommen. Darunter seien auch zwei Parlamentsabgeordnete der belgischen Grünen, meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Donnerstag.

Etwa 500 Menschen nahmen demnach an dem Protest am Rande des «European Business Summit» teil. Die Polizei erschien mit einem starken Aufgebot vor dem Tagungsort. Sie setzte einen Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.

Zu dem zweitägigen Wirtschaftstreffen, das vor allem von belgischen Unternehmern organisiert wurde, kamen auch viele Politiker, unter ihnen EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Zur Teilnahme an der Demonstration hatte auch die globalisierungskritische Organisation Attac aufgerufen.

Die Kritiker des Freihandelsabkommens fürchten unter anderem eine Verwässerung europäischer Standards, wenn sich die EU und die USA auf gemeinsame Regeln einigen, um den Handel zwischen den Wirtschaftsblöcken zu erleichtern. Ein Aktivist sprach vom Risiko einer «Katastrophe» in den Bereichen Soziales, Umwelt und Ernährung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE