22.09.2014 07:08
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Klima
Globaler Temperaturrekord im August
Der vergangene Monat war im weltweiten Mittel der wärmste August seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen 1880. Das berichtete die US-Klimabehörde NOAA am Sonntag auf ihrer Internetseite. Die Durchschnittstemperatur der Erd- und Meeresoberflächen lag bei 16,35 Grad Celsius.

Das sind 0,75 Grad höher als im langfristigen Mittel für den Monat. Damit war der August dieses Jahres sogar wärmer als der bisherige Rekordhalter im Jahr 1998. In einigen europäischen Ländern sei der August 2014 dagegen vergleichsweise kühl gewesen.

Schon der Mai und der Juni dieses Jahres waren nach NOAA-Angaben global jeweils die wärmsten Monate seit 1880. Der Juli 2014 war demnach der viertwärmste seit Messbeginn.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE