Donnerstag, 22. April 2021
11.02.2013 17:10
Griechenland

Hohe Treibstoffpreise – Griechische Bauern blockieren erneut Autobahnen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda/dpa

Die griechischen Bauern haben am Montag ihre Proteste gegen hohe Treibstoffpreise verschärft: Hunderte Bauern blockierten an mehreren Stellen kurzzeitig die wichtigsten Autobahnen des Landes.

«Es ist eine Warung. Wir werden eine Stunde lang bleiben. Wir haben keine andere Wahl», sagte Fotis Niflis, ein Bauer aus der Region Pyrgos auf der Halbinsel Peloponnes, der Nachrichtenagentur dpa.

Die Bauernverbände fordern unter anderem niedrigere Preise für Treibstoffe und Steuererleichterungen, da sie sonst nach eigenen Angaben nicht mehr mit Gewinn produzieren könnten. Zudem wollen sie mit Ministerpräsident Antonis Samaras über ihre Lage sprechen.

Blockiert waren nach Berichten örtlicher Medien unter anderem die Nord-Süd-Achse zwischen Athen und der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki sowie die Ost-West-Autobahn, die die griechisch-türkische Grenze mit der westgriechischen Hafenstadt Igoumenitsa verbindet.

Die Sperrungen dauerten zwischen 20 Minuten und einer Stunde. Der Verkehr wurde nach Polizeiangaben während dieser Zeit umgeleitet.

Mehr zum Thema
International

Weniger Tiertransporte sind ein Weg zu mehr Tierwohl. - Agrarfoto Im Untersuchungsausschuss des EU-Parlaments zu Tiertransporten sprach sich EU-Abgeordnete Simone Schmiedtbauer entschieden gegen Tiertransporte auf Langstrecken aus. «Meine Erwartungen an…

International

Nach Angaben der Brüsseler Behörde wäre eine solche Massnahme ein Verstoss gegen die Warenverkehrsfreiheit. - pixabay Die Bundesregierung plant keine Quoten für heimische Waren im Lebensmittelhandel. Diese sei ohnehin nicht…

International

Auch das Berggebiet wäre laut SAV stark betroffen.  - ANTONGEISSER Laut dem Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV) gefährden die beiden Agrarinitiativen die Berg- und Sömmerungsbetriebe massiv.Kategorien Die Initiativen verunmöglichten sinnvolle Kreisläufe…

International

Die Milchproduktion soll steigen. - Giorgi Hoesli Das russische Landwirtschaftsministerium geht davon aus, dass die Erzeugung von Milch und Fleisch bis zum Jahr 2025 weiter zunehmen wird.  Nach Angaben des…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE