30.08.2019 07:55
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Österreich
Konsum tierischer Produkte steigt
In Österreich wurden 2018 mehr tierische Lebensmittel produziert und verbraucht als im Vorjahr.

Die Produktion tierischer Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Milch und Eier) betrug in Österreich im Jahr 2018 knapp 5 Tonnen wie aiz.info schreibt. Das sei eine Steigerung um 3% gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig stieg der Fleischkonsum um 0.9% pro Kopf.

Bei der Trinkmilch inklusive Joghurt konnte der Selbstversorgungsgrad mit 164% erreicht werden, ebenso bei Rind- und Kalbfleisch (141%), Käse inklusive Schmelzkäse (115%) und Schweinefleisch (101%). Bei den Eiern (Selbstversorgungsgrad 86%), Butter (72%), Geflügelfleisch (72%) sowie Fisch (6%) musste Ware importiert werden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE