16.05.2016 13:23
Quelle: schweizerbauer.ch - Raphael Bühlmann
Deutschland
Merkel stützt Landwirte und prüft Milchmengensteuerung
Die deutschen Bauern kriegen SchützDie deutschen Bauern kriegen Schützenhilfe von ganz oben. Angela Merkel stellt Geld und Massnahmen in Aussicht.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat laut top-agrar-online weitere Unterstützung für die Landwirtschaft angekündigt. So soll dem Vernehmen nach in den kommenden zwei Wochen ein Hilfsprogramm mit einem Volumen von rund 100 Millionen Euro angestossen werden.

Es gehe nicht an, dass die Bauern für alle Verwerfungen auf dem Agrarmarkt aufkommen müssten, sagte Merkel laut Agenturmeldungen in einer Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag. Laut den Angaben denkt die deutsche Regierung nun etwa über Liquiditätshilfen für Landwirte nach, mit denen laufende Kredite überbrückt werden könnten. Auch Entlastung bei der Unfallversicherung oder steuerliche Hilfen seien denkbar. Die Unionsfraktion hat sich laut den Agenturangaben auch damit beschäftigt, ob sich die deutschen Milchbauern eine Art Selbstbeschränkung auferlegen sollten. Ein knapperes Angebot könne zu einer Preiserhöhung führen, sei die Hoffnung. Dabei müsse allerdings auch die Produktion in Nachbarländern wie den Niederlanden berücksichtigt werden, heisst es weiter.

Aufgrund des vielfältigen Protests hätten sich die Koalitionsfraktionen ebenfalls darauf geeinigt, die für Donnerstag angesetzte Abstimmung über das Agrarmarktstrukturgesetz im Bundestag zu verschieben. Das Gesetz soll einfachere Absprachen bei Preis und Menge für Erzeugervereinigungen ermöglichen. Nun soll wohl ein grösseres Paket für die Landwirtschaft geschnürt werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE