25.08.2014 17:16
Quelle: schweizerbauer.ch - lid/blu
EU
Milch: EU erwägt Hilfe für Bauern
Die EU ist derzeit daran zu überprüfen, ob neben den Obst- und Gemüseproduzenten auch weitere Bereiche der Landwirtschaft im Zusammenhang mit den Sanktionen Russlands unterstützt werden sollen.

Die von Agrarkommissar Dacian Ciolos eingesetzte Expertengruppe tagte vergangenen Freitag in Brüssel, wie aiz.info schreibt. Dabei wurde unter anderem besprochen, wie sich die Sanktionen auf die Landwirtschaftssektoren auswirken. Insbesondere in der Milchbranche zeichnen sich demnach negative Auswirkungen ab. Die EU-Kommission zeigt sich deshalb bereit, im Bedarfsfall auch Massnahmen für bestimmte Milchprodukte zu unterstützen. Bereits diese Woche soll der zuständige EU-Verwaltungsausschuss die Marktsituation bei Fleisch- und Milchprodukten im Zusammenhang mit dem von Moskau verhängten Importstopp analysieren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE