30.03.2017 17:25
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Europäischer Milchmarkt
Milch-Reduktionsprogramm positiv
Das European Milk Board bewertet die Ergebnisse des Mengen-Reduktionsprogramms als sehr positiv. Es sei preiswirksam und werde von den Produzenten angenommen.

Die freiwillige Mengenreduktion von Oktober bis Dezember 2016 habe sich unmittelbar auf den Milchpreis ausgewirkt, sagt EMB-Präsident Romuald Schaber laut Medienmitteilung. Vor dem Programm lagen die durchschnittlichen Produzentenpreise bei 25 Cent pro Liter, nun laut EMB bei mehr als 33 Cent.

Schaber fordert deshalb, dass der freiwillige Lieferverzicht künftig als reguläres Instrument und in Verbindung mit einer Mengendeckelung eine wichtige Rolle im Sektor spielen müsse. Gemäss EMB ist die Lage unter den Milchproduzenten aber weiter angespannt. Dies weil die Erholung nur von kurzer Dauer sei, solange kein umfassender Krisenmechanismus installiert werde.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE