14.12.2017 08:38
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
Neonicotinoid-Verbot: EU zögert
Die EU will ein Gutachten der Lebensmittelbehörde (EFSA) zur Bienengefahr von Insektiziden abwarten und hat deshalb eine Abstimmung über eine Ausweitung des Verbots von Neonicotinoiden verschoben.

Die EFSA hat das Gutachten für Februar 2018 angekündigt, wie aiz.info berichtet. Die EU-Kommission will die Neonicotinoide für alle Freiland-Kulturen verbieten. Bisher gilt das Verbot eingeschränkt für gewisse Kulturen. Die EU-Kommission will die Anwendung der als bienengefährlich eingestuften Wirkstoffe für alle Kulturen im Freiland untersagen. Von einem solchen Totalverbot wären vor allem Rübensaatgut und Pflanzkartoffeln betroffen. Bisher sind etwa Raps- und Maisbeizen verboten. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE