7.12.2014 07:12
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Milchmarkt
Preisaufschläge am internationalen Milchmarkt
Bei der jüngsten Auktion an der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) sind die Preise für Milcherzeugnisse mehrheitlich gestiegen; lediglich Vollmilchpulver wurde erneut mit Abschlägen gehandelt.

Die ausschließlich vom neuseeländischen Hersteller Fonterra angebotenen Vollmilchpulverkontrakte erlösten am vergangenen Dienstag über alle Laufzeiten und Qualitäten hinweg im Mittel 2 229 $/t (1 785 Euro); das waren 7,1 % weniger als bei der vorangegangenen Versteigerungsrunde Mitte November. Ware zur Lieferung im Mai und Juni 2015 erzielte mit 2 659 $/t (2 129 Euro) beziehungsweise 2 781 t (2 227 Euro) jedoch auffällig höhere Preise als die Termine kurz nach dem Jahreswechsel.

Für Magermilchpulver waren die Käufer zuletzt bereit, für alle Kontraktfälligkeiten mehr Geld als vor zwei Wochen anzulegen. Im Schnitt wechselte die Ware für 2 423 $/t (1 940 Euro) den Besitzer; das entsprach einem Anstieg von 5,7 %. Ein Preisplus von 5,2 % im Vergleich zur vorherigen Auktion verzeichnete Cheddarkäse, der über alle Liefertermine hinweg für 3 017 $/t (2 416 Euro) Abnehmer fand. Fester tendierte auch die Butter. Das Fetterzeugnis konnte bereits das zweite Mal in Folge zulegen und verteuerte sich im Vergleich zur Handelsrunde Mitte November um 7,3 % auf 2 849 $/t (2 281 Euro). Das wasserfreie Milchfett ließ sich sogar um 9,0 % teurer verkaufen und spülte den Verkäufern im Schnitt 3 817 $/t (3 057 Euro) in die Kassen.

Noch ein Stück stärker nach oben ging es für Labkasein mit einem Plus von 9,3 % auf 7 255 $/t (5 810 Euro). Trotz der verbreitet anziehenden Preise an der GDT ging es mit dem zusammenfassenden Preisindex der insgesamt sieben gehandelten Molkereierzeugnisse im Vergleich zur vorherigen Versteigerung um 1,1 % nach unten. Das lag ausschließlich an der Wertkorrektur für Vollmilchpulver, das als Haupthandelsprodukt im vergangenen Jahr einen Anteil von fast 60 % an den über die GDT verkauften Mengen hatte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE