15.08.2016 08:36
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Rumänien
R: Deutlich mehr Milch gemolken
Die Landwirte in Rumänien haben im ersten Halbjahr 2016 die Milchproduktion ausgeweitet. Von der heimischen Molkereibranche wurden von Januar bis Juni knapp 500'000 t Milch erfasst. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum war das eine Steigerung um 31'756 t oder 6,8%.

Ausserdem sind in der ersten Jahreshälfte die Rohmilchimporte kräftig gestiegen, und zwar um 19'412 t beziehungsweise 44,8% auf insgesamt 62'671 t. Das dadurch bedingte grössere Rohstoffaufkommen findet seinen Niederschlag in den Produktionszahlen der Milchverarbeiter.

Die Erzeugung von Konsummilch belief sich auf 140'056 t und fiel damit 6% höher aus als vor Jahresfrist. Das Aufkommen an Joghurtprodukten stieg um 4'797 t oder 5,1% auf 98'415 t. Die Buttererzeugung wurde um 6,4% auf 5'517 t ausgedehnt, während sich die Käseproduktion um 15% auf 47'468 t erhöhte. Davon entfielen 36'660 t beziehungsweise rund 81% auf Käse aus Kuhmilch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE