10.09.2014 13:30
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Biolandbau
UK: Immer weniger Biolandbau
Seit Jahren ist die ökologische Produktion in der britischen Landwirtschaft am abnehmen. Tiere wie Flächen werden immer weniger nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet.

Eine aktuelle Statistik des britischen Landwirtschaftsministeriums zeigt, dass Geflügel, Rinder und Schweine sich beim Ökolandbau seit Jahren in einem Abwärtstrend befinden, wie das deutsche Agrarmagazin "DLZ" schreibt. Auch die ökologisch bewirtschaftete Fläche nimmt seit längerem ab. So nahmen die Flächen im vergangenen Jahr um bis zu zehn Prozent ab.

Der Rückgang ist wohl auch mit dem Verhalten der Konsumenten zu erklären. So erzählte kürzlich ein Mitarbeiter von Mackie's of Scotland, einem Milchproduzenten und Glacehersteller, dass sie deutlich weniger Bio-Glace verkaufen als einige Jahre zuvor. Seiner Meinung nach ist Bio in Grossbritannien auf dem absteigenden Ast. Es sei halt nur ein Trend gewesen, so der Mitarbeiter kürzlich im Rahmen des IFAJ-Kongresses.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE