29.04.2014 09:25
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Ukraine
Ukraine: Tiefere Mais-Ernte befürchtet
Wegen der Krim-Krise wird mit einer tieferen Ernte und sinkenden Exporten von Mais aus der Ukraine gerechnet. Die Ukraine ist die weltweit grösste Maisexporteurin.

Neueste Schätzungen des Internationalen Getreiderates (IGC) gehen von einer Ernte von 26,8 Millionen Tonnen aus, wie aiz.info schreibt. Noch im Vormonat war von 28 Millionen Tonnen ausgegangen worden. 2013 wurden 30,9 Millionen Tonnen Mais geerntet. Grund für den Rückgang ist die schwierige wirtschaftliche Lage der ukrainischen Bauern, was unter anderem die Kreditbeschaffung für Betriebsmittel behindert.

Für das Geschäftsjahr 2014/15 wird mit einem Rückgang des Weltmarktanteils von 17,7 auf 16 Prozent gerechnet, was international Rang drei bedeutet. Weltweit geht der IGC von einer Maisernte von 950 Millionen Tonnen aus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE