Sonntag, 14. August 2022
08.10.2020 09:15
Milchmarkt

Ukraine will Milchproduktion pushen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Die Ukraine hat sich in Sachen Milchwirtschaft ein sehr ehrgeiziges Programm für die kommende Dekade auferlegt.

Wie der Vorsitzende des Verwaltungsrates des Verbandes derMilchunternehmen der Ukraine, Wadym Tschagarowskij, Ende September beim „All-Ukrainian Dairy Forum“ dazu erläuterte, soll der Milchkuhbestand von 1,7 Millionen Tieren bis zum Jahr 2030 auf 3 Millionen Tiere aufgestockt werden.

Die Rohmilchproduktion solle im selben Zeitraum um 3,5 Mio. t auf 10 Mio. t und die Rohmilchverarbeitung von 3,8 Mio. t auf 8 Mio. t gesteigert werden. Tschagarowskij verwies in dem Zusammenhang auf Berechnungen der Rabobank, wonach für jede zusätzliche 1 Mio. t Milch Investitionen in Höhe von 750 Mio. Euro (809 Mio. Fr.) erforderlich seien. Somit würden insgesamt gut 2,6 Mrd. Euro (2,8 Mrd. Fr.) in den nächsten zehn Jahren benötigt, um das für 2030 gesetzte Produktionsziel zu erreichen.

Von diesem Geld soll dem Vorsitzenden zufolge die Hälfte vom Staat kommen. Aktuell scheint es um die Milchindustrie in der Ukraine aber eher schlecht zu stehen. So wurde im Rahmen des Forums ein Memorandum „Über die Einrichtung eines Nationalen Komitees zur Rettung der Milchindustrie“ unterzeichnet. Dem Komitee gehören der Verband der Milchbauern, der ukrainische Genossenschaftsverband und der Verband der Milchunternehmen an.

Mehr zum Thema
International

Der Entwurf sieht zum Beispiel höhere Strafen für Misshandlungen von Haustieren vor.  - Pixapay Empört haben Bauern- und Jagdverbände in Spanien auf einen Entwurf für ein Tierschutzgesetz reagiert, den die Regierung in Madrid…

International

Der Mindestlohn für die Arbeiterinnen und Arbeiter in den Teeplantagen von Bangladesch liegt derzeit bei 120 Taka pro Tag – dies sind rund 1.20 Franken.  - pixapwy Auf den Teeplantagen…

International

Der Pharma- und Chemiekonzern hatte 2017 und 2018 grosse Teile seines Geschäfts mit Saatgut- und Unkrautvernichtungsmitteln an den heimischen Rivalen BASF für 7,4 Milliarden Euro verkauft. - Euralis Bayer hat…

International

Der Salers ist eine AOP-Rohmilchkäsesorte aus der Gegend um die Gemeinde Salers in der Auvergne. - Morten Die anhaltende Trockenheit führt in der Auvergne in Frankreich zur vorübergehenden Einstellung der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE