15.08.2018 12:57
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Österreich
Umstrittene Milch-Aktion gestoppt
In Österreich boten zwei Spar-Filialen Milch kurz vor Ablauf-Datum für 29 Cent pro Liter an. Der Österreichische Bauernbund intervenierte, worauf die Schleuderpreis-Aktion gestoppt wurde.

Die Aktion hatte heftige Kritik in den sozialen Medien ausgelöst, wie aiz.info berichtet. Daraufhin wandte sich Bauernbund-Präsident Georg Strasse an die Spar-Zentrale und erreichte den Stopp der Aktion. 

Scheinbar handelte es sich um Alleingänge der Marktleiter und einzelne Abverkaufs-Aktionen ohne Wissen der Zentrale in Salzburg. Normalerweise kostet ein Liter der entsprechenden Milch rund 1 Euro. Die Milch, die kurz vor dem Ablaufdatum stand, wurde an eine soziale Einrichtung gespendet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE