27.07.2018 17:56
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
USA
Unterstützung für US-Landwirte
Landwirte haben in den USA wegen den Handelsbeschränkungen mit China und der EU mit Einbussen zu kämpfen. Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) gibt Unterstützung.

US-Landwirtschaftsminister Sonny Perdue gab bekannt, dass das USDA Programme im Umfang von bis zu 12 Mrd. US-Dollar genehmige, wie aiz.info berichtet. Sonny Perdue wurde vom US-Präsidenten beauftragt, eine Hilfsstrategie zu entwickeln. Nebst finanziellen Hilfen seien auch Handelsförderungen geplant, die nicht vom US-Kongress genehmigt werden müssen, heisst es weiter. 

Die US-Regierung hatte unter anderem für Stahl- und Aluminium-Importe aus China höhere Zölle für die EU, Kanada und Mexiko verhängt. Darauf reagierten diese mit höheren Zöllen auf US-Agrarprodukte wie Sojabohnen, Milchprodukte, Fleisch und Spirituosen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE