28.12.2012 13:39
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/dapd
Deutschland
Unvorteilhafte Auszeichnung - Agrarministerin Aigner ist «Dinosaurier des Jahres 2012»
Die deutsche Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner bekommt den «Dinosaurier des Jahres 2012» verliehen. Die CSU-Politikerin hat sich nach Ansicht des Naturschutzbunds Deutschland (NABU) zu wenig für den Umweltschutz eingesetzt.

NABU-Präsident Olaf Tschimpke warf der 48-Jährigen am Donnerstag eine «rückwärtsgewandte Klientelpolitik» vor. Das Landwirtschaftsministerium reagierte wenig erfreut auf die Auszeichnung und unterstellte dem NABU, er setze auf billige PR-Gags.

Knapp vor Wirtschaftsminister

Mit der 2,6 Kilogramm schweren, aus Zinn gegossenen Nachbildung eines Sauriers brandmarken die Naturschützer seit 1993 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens als Umweltsünder. Tschimpke sagte, in diesem Jahr habe es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Aigner und Wirtschaftsminister Philipp Rösler gegeben, der auch FDP-Chef ist. Aigner ist die erste Frau, die den Dinosaurier bekommt.

Umweltschädliche Agrarpolitik

Tschimpke warf ihr vor, sie halte an einer umweltschädlichen Agrarpolitik fest. Bei der Ministerin fänden nur die Agrarindustrie und der Bauernverband mit ihren Wünschen Gehör. «Steuergelder müssen an konkrete Leistungen in Natur- und Umweltschutz geknüpft werden, forderte der NABU-Präsident.

Wenn Aigner weiter die Vorschläge der EU-Kommission für eine naturverträglichere Landwirtschaft ausbremse, sei sie mitverantwortlich für den fortschreitenden Artenverlust.

Aigners Konter

Der Sprecher des Landwirtschaftsministeriums, Holger Eichele, kritisierte, dem NABU müsse die «blinde Nuss des Jahres» verliehen werden, weil er die Augen vor der Wirklichkeit verschliesse.

2011 war der «peinlichste Umweltpreis Deutschlands» an die Kreuzfahrtunternehmen AIDA und TUI Cruises gegangen, weil ihre angeblich «weissen Flotten» laut NABU in Wahrheit Russschleudern sind, die immer noch mit giftigem Schweröl fahren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE