7.12.2018 06:01
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Weissrussland
Weissrussland fehlt Futtergetreide
Wegen wetterbedingten Ausfällen muss Weissrussland im laufenden Wirtschaftsjahr zwischen 600'000 und 700'000 Tonnen Futtergetreide importieren.

Die Getreideproduktion in Weissrussland fiel um rund 1,8 Millionen Tonnen tiefer aus als erwartet, wie aiz.info berichtet. Sie liegt bei rund 6,7 Millionen Tonnen (2017: 8 Mio. t). Während der Brotgetreide-Bedarf gedeckt werden kann, fehlt es an Futtergetreide.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE