11.12.2017 08:37
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Bulgarien
Wenige Grossbetriebe dominieren
Die Landwirtschaft Bulgariens wird durch wenige Grossbetriebe dominiert. Laut einer aktuellen Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsforschung der Akademie der Wissenschaften Bulgariens (BAN) bewirtschaften 4% der landwirtschaftlichen Betriebe zusammen 80% der gesamten Agrarfläche des Landes.

Von diesen kontrollierten allein 22 Agrargesellschaften 60% der landwirtschaftlichen Nutzfläche, was einzigartig in Europa sei, erklärte Dozent Ognjan Bojuklijev kürzlich gegenüber „Bloomberg TV Bulgaria“. Der grösste Flächeneigentümer bringe es auf mehr als 100'000 ha. Gleichzeitig beschäftigten aber die kleinen Betriebe die Hälfte aller landwirtschaftlichen Erwerbstätigen in Bulgarien.

Laut Bojuklijev wirtschaften mehr als 94% der Landwirte in dem Land im Wesentlichen für ihren Eigenbedarf und kaum für den Markt. Eine Untersuchung des BAN aus dem Jahr 2016 kam zu der Schlussfolgerung, dass Bulgariens Landwirtschaft von „100 Bauern regiert wird“, die 75% aller EU-Gelder erhalten. Die durchschnittliche Betriebsgröße der Grossbauern liege bei rund 2'400 ha.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE